Navigation Menu+

Applikationen auf Karteikarten für Verkauf, Lagerung und als Visitenkarten

Gepostet am Samstag, der 27. Juli 2013 um 09:20 in Gehäkeltes | Keine Kommentare

Applikationen auf Karteikarten beim Verkauf - appliques on index cards for sale

Applikationen über Applikationen. Langsam werden es immer mehr in meiner Sammlung und ich denke darüber nach sie zu verschenken oder zu verkaufen. Daher habe ich eine Möglichkeit gefunden, die den Verkauf erleichtert. Die Applikationen werden auf Karteikarten angebracht und wirken dadurch wie eingerahmt.

Schildkröten Applikation auf Karteikarte - turtle applique on index card

Schildkröten Applikation auf Karteikarte: praktisch für den Verkauf, die Lagerung und als Visitenkarte

Auf simplen weißen Karteikarten werden die Applikationen befestigt. Mit einer langen Nadel werden dabei dicht beieinander zwei Löcher gestochen. Durch diese Löcher wird Garn oder Draht durchgeführt und auf der anderen Seite verknotet oder ineinander verdreht. Für mich hat sich dabei dünner silberner Draht  stabiler als Schnur erwiesen. Abschließend kann noch das Logo oder der Visitenstempel auf der Karte angebracht werden. Auf diese Weise als Visitenkarte genutzt, erinnert sich auch jeder an den Künstler der die Applikation hergestellt hat.

Doch nicht nur für den Verkauf und als Visitenkarten ist die Befestigung auf Karten nützlich. Es erleichtert auch die Lagerung der Applikationen. Die Applikationen auf Karteikarten können in einen Karton oder eine Box eingeräumt werden und bleiben dabei glatt und in der ursprünglichen Form erhalten.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.