Navigation Menu+

Eine neongrüne gehäkelte Kuh

Gepostet am Freitag, der 1. August 2014 um 17:00 in Gehäkeltes | Keine Kommentare

Gehäkelte Kuh auf Moos - Crochet cow on moss

Gibt es neongrüne Kühe? Eigentlich nicht, aber diese neongrüne gehäkelte Kuh spricht doch sehr dafür. Sie ist etwas anders als normale Kühe – vielleicht ein Mondkalb, oder eine ferne Verwandte der lila Milkakuh? Jedenfalls ist sie eine verrückte Variation.

Die neongrüne gehäkelte Kuh ist meine Version einer Anleitung von NeedleNoodles mit dem Namen Cow Tipping. Ich mochte dieses Projekt sehr, da ich nur ca. vier Stunden gebraucht habe und sich das Ergebnis schön aussieht. Die Herstellung der Kuh ist allerdings nicht direkt für Einsteiger geeignet, da vor allen Dingen die Befestigung der Beine etwas schwierig ist. Die Anleitung selbst jedoch ist einfach und gut verständlich.

Portrait einer gehäkelten Kuh

Das schwarzweiß Portrait einer gehäkelten Kuh

Meine gehäkelte Kuh ist nicht besonders groß, sondern etwa 5cm lang, 4cm hoch und 3cm breit. Sie wurde mit dünnem Häkelgarn und einer Nadelstärke von 1,25mm hergestellt. Mir gefällt es sehr gut, wenn die gehäkelten Figuren recht klein sind. Sie sind dekorativ, und wenn ich tatsächlich ein größeres Kuscheltier herstellen möchte, habe ich ein kleineres Modell.

Nach einem Fotoshooting im Wald hat sich die neongrüne gehäkelte Kuh nun zu meiner Häkel-Eule ins Bücherregal gesellt und schaut mir beim Häkeln zu.

Gehäkelte neongrüne Kuh

Eine neongrüne gehäkelte Kuh

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Mit welchem Garn häkelst Du am Liebsten? | MyCrochetProjects - […] Farbspektrum und daher lassen sich super kleine Amigurumi daraus häkeln z.B. die Ente und die grüne Kuh. Aber auch…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.