Navigation Menu+

Einfacher gehäkelter Haarreif

Gepostet am Dienstag, der 2. Juni 2015 um 18:00 in Gehäkeltes | Keine Kommentare

Zwei gehäkelte Haarreifen - Two crocheted headbands

Mai war ein Monat voller Termine. Ich bin nicht viel zum Häkeln gekommen, doch für kleines Projekt war dennoch Zeit. Auf Wunsch meiner kleinen Cousine habe ich Haarreifen umhäkelt. Sie wollte einen in verschiedenen Blautönen und als ich den fertig hatte habe ich noch fix einen in Rottönen hergestellt.

Gehäkelter Haarreif in Blautönen

Haarreif in Blautönen mit Knopf

Das blaue Accessoire war ein einfacher dünner Reif, den ich mit festen Maschen umhäkelt habe. Dazu wurde zu Beginn in einen magic ring fünf feste Maschen gehäkelt. Ohne Zunahme rundherum weitergearbeitet entstand dadurch eine Röhre, in die der Reif eingelegt wird. Alle fünf Runden habe ich die Farbe gewechselt. Die vielen Fäden sind übrigens nicht vernäht. Sie wurden in dem Haarreif etwa 2cm mitgeführt und dann abgeschnitten.

Haarreif in Rottönen

Umhäkelter Haarreif in Rottönen bestickt mit Roccailes Perlen

Der Haarreif in Rottönen wurde mit einem entsprechend gefärbten Garn gehäkelt. Bei diesem Reif war es schwieriger den Formen zu folgen. Zwar habe ich auch mit einem Kreis begonnen, allerdings musste ich Zu- und Abnahmen der Maschen der Form des Haarreifen anpassen.

Beide Haarreifen sind schlicht und werden durch kleine Blickfänger aufgewertet. Der blaue Reif zieht mit zwei Knöpfen die Blicke auf sich und auf den Roten sind kleine Roccailes Perlen gestickt. Diese sind zwar nahezu in der gleichen Farbe wie das Garn, glitzern aber schön im Sonnenlicht.

Ich hoffe, dass meiner Cousine die beiden Haarreifen gefallen und dass ihr euch über den kleinen Einblick in mein aktuelles Projekt gefreut habt.

In naher Zukunft werde ich euch hoffentlich einige neue Anleitungen präsentieren können. Sie haben etwas mit diesem alten Artikel zu tun, der mich inspiriert hat.

Zwei verschiedene umhäkelte Haarreifen

Zwei unterschiedlich geformte Haarreifen

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.