Navigation Menu+

Häkelmotive und Applikationen glätten

Gepostet am Samstag, der 3. November 2012 um 11:00 in Gehäkeltes | 1 Kommentar

Ein mit Nadeln gestrecktes Häkelmotiv - stretched crochet motiv

Häkeln ist ein tolles Hobby, manchmal jedoch bringt es mich an den Rand der Verzweiflung. Zuerst finde ich ein wunderschönes Motiv im Internet, in einem guten Buch oder komme sogar selbst auf eine interessante Idee. Dann jedoch merke ich, meistens während des Häkelns: Ohje das wird aber ganz schön krumm, schief und verzogen. Oft habe ich früher in so einer Situation überlegt, ob ich überhaupt weiter machen soll? Mittlerweile ist meine Antwort bis auf absolute Ausnahmefälle: Ja!

Die meisten Anleitungen sind sinnvoll, gut, richtig notiert und es daher wert beendet zu werden. Oftmals ist es dann – fertiggestellt – doch nicht ganz so schlimm wie erwartet und lässt sich mit einer einfachen Methode noch optimieren: dem Strecken bzw. Spannen der Motive. Ich habe diese Technik bisher für fast alle meine Häkelprojekte genutzt, wie zum Beispiel die Paradiesblumen, der Seestern und auch die Farbkreise wurden auf diese Weise behandelt.

Anleitung

Benötigt wird für das Spannen lediglich eine Styroporplatte, Stecknadeln, eine Sprühflasche und gegebenenfalls handelsübliche Speisestärke.

Schritt 1: Die gehäkelten Objekte werden mit den Nadeln auf der Styroporplatte befestigt. Dabei ist es wichtig die Häkelsachen nicht zu stark zu verzerren, sondern sie gleichmäßig und mit geringer Spannung anzubringen. Es ist dabei auch möglich, ein schlecht vernähtes Ende zu verstecken, indem diese Erhebung mit einer Nadel in den Rand geschoben wird.

Schritt 2: Im Anschluss daran wird Wasser in einem Wasserkocher leicht erhitzt (nicht kochen lassen) und in eine Sprühflasche gefüllt. Ergänzend kann noch etwas Speisestärke in das Wasser gegeben werden, aber nicht mehr als 1/2 Teelöffel pro 250ml sonst entstehen Stärke-Klümpchen auf der Applikation.

Schritt 3: Mit dem warmen Wasser werden die gespannten Häkelmotive auf der Styroporplatte eingesprüht.

Schritt 4: Nachdem das gehäkelte Motiv gut durchgetrocknet ist, kann es abgenommen werden und sieht meist genau so aus wie gewünscht.

1 Kommentar

  1. cute those applications of yours!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.