Navigation Menu+

Verschenkst Du selbst gemachte Geschenke?

Gepostet am Dienstag, der 21. Juni 2016 um 16:45 in Gehäkeltes | Keine Kommentare

Gehäkelte Topflappen ein farbenfrohes Geschenk - Crocheted Potholder a colorful present

Selbst gemachte Geschenke. Dieses Thema wollte ich schon länger mal ansprechen. Die Meinungen dazu können sehr auseinander gehen. Ich bin mir selbst nicht sicher was ich davon halte. Wie ist das bei Dir? Verschenkst Du selbst gemachte Geschenke?

Jeder der gerne bastelt, häkelt, strickt oder näht kennt die Fragen: Was will ich als nächstes machen? Brauche ich etwas für mich? Eine Decke, einen Schal oder einen Topflappen?
Sich selbst auszustatten macht Spass, zeigt Individualität und schafft Erinnerungen. Die Einzelstücke werden Teil der eigenen Wohnung und Garderobe. Aber was passiert, wenn man alles (oft sogar mehrmals) hat?

Schön ist es dann, die Freude am Selbstgemachten mit Verwandten und Freunden zu teilen.

Im Besten Fall gefällt der anderen Person das, was Du für Dich selbst gemacht hat und wünscht sich zum nächsten Geburtstag oder Weihnachtsfest etwas ähnliches. Voller Begeisterung gehe ich in diesem Fall an die Planung und schaffe etwas Besonderes, über das sich die beschenkte Person tatsächlich freut.

Auf diese Weise sind auch diese zwei Objekte entstanden. Eine Stola für meine Mutter und ein Stirnband mit Blume für meine kleine Schwester:

Hast Du auch schon mal etwas geschenkt bekommen, das Du einfach nicht brauchen kannst? Selbst gebastelter Weihnachtsschmuck oder der seltsame Schal von Tante Ursel? Ich will ja nicht sagen, dass ich mich darüber nicht freue! Ich weiß ja, es war viel Arbeit und ist wirklich lieb gemeint. Doch mit manchem Selbstgemachtem kann man einfach nichts anfangen.

Daher versuche ich Dinge zu verschenken, die die andere Person tatsächlich brauchen kann. So bekommen eigentlich alle Verwandten zum Auszug oder auch zum Einzug in eine neue Wohnung ein Paar Topflappen. Klingt langweilig oder? Doch gerade Topflappen sind etwas sehr vielseitiges. Mit oder ohne Motiv, Schrift oder eine spannende Farbauswahl. Das bleibt es auch für mich immer interessant.
Ich versuche der Persönlichkeit des Beschenkten gerecht zu werden. Vor Kurzem hat meine Schwägerin ein klassisches Topflappen Muster in vielen bunten Farben bekommen. Doch für das Paar, an dem ich für ihre Schwester arbeite, verwende ich ein Mandala Muster in verschiedenen Rotschattierungen. Das ist ihre Lieblingsfarbe.

Gehäkelter Topflappen Nahaufnahme - Colorful Potholder Macro Shop

Farbenfroher Topflappen

Doch manchmal häkle ich Dinge, die ich umbedingt ausprobieren wollte und dann aber selbst nicht gebrauchen kann. Geht Dir das auch so?
So habe ich letzten November eine Seife eingehäkelt. Die Idee ist lustig und ich wollte mal sehen, ob ich das auch schaffe. Tätsächlich hat es funktioniert und das Ergebnis war ansehnlich. Aber wer mich kennt weiß: Handseife im Stück benutze ich einfach nicht!
Praktischerweise war Weihnachten nicht weit, meine Oma liebt Handseife und schon hatte ich ein kleines Geschenk.

Gehäkelte Massage Seife - Crocheted Massage Soap

Massage Seife

Seit einigen Jahren habe ich eine Geschenke Kiste. In dieser Box sind viele gehäkelte und gebastelte Kleinigkeiten. Bietet sich ein Anlass, oder suche ich noch eine Kleinigkeit zu einem Geschenk dazu, hole ich sie vom Schrank und sehe nach, ob etwas dabei ist. Auf diese Weise kann ich etwas häkeln, das ich gerade nicht brauche. Vielleicht findet sich ja eines Tages jemand, der sich darüber wirklich freut.

Das Wichtigste ist meiner Meinung nach, selbst gemachte Dinge in Maßen und passend zu Person und Gelegenheit zu verschenken.

Meine Freunde schätzen meine gehäkelten Kleinigkeiten. Darüber freue ich mich sehr. Doch zu viel Selbstgemachtes wäre auch in ihren Augen seltsam. Ich möchte es vermeiden unpassende und unpraktische Dinge zu verschenken. Hoffentlich gelingt mir das auch in der Zukunft.

Deine Meinung zu dem Thema würde mich sehr interessieren! Bist Du anderer Meinung? Habe ich irgendeinen Aspekt vergessen? Worüber lohnt es sich noch nachzudenken?

Zwei farbenfrohe Topflappen - Two Colorful Potholder

Gehäkelter farbenfroher Topflappen

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.