Navigation Menu+

Warum geht man fort?

Gepostet am Freitag, der 5. Oktober 2012 um 11:00 in Zitate | Keine Kommentare

Warum geht man fort? Damit man zurückkehren kann, um den Ort, den man verlassen hat, mit neuen Augen und zusätzlichen Farben zu sehen. Und auch die Menschen dort sehen einen anders. Dorthin zurückkehren, wo man begonnen hat, ist nicht das Gleiche, wie nie zu gehen. - Terry Pratchett aus "Ein Hut voller Sterne"

Warum geht man fort? Damit man zurückkehren kann, um den Ort, den man verlassen hat, mit neuen Augen und zusätzlichen Farben zu sehen. Und auch die Menschen dort sehen einen anders. Dorthin zurückkehren, wo man begonnen hat, ist nicht das Gleiche, wie nie zu gehen. - Terry Pratchett aus 'Ein Hut voller Sterne'

Als ich diesen Absatz im Buch ‚Ein Hut voller Sterne‘ das erste Mal gelesen habe, war ich sprachlos. Terry Pratchett hat es wieder einmal geschafft eine fundamentale Weisheit in einfache und doch poetische Worte zu packen.
Diese Aussage macht Fernweh verständlich, ebenso wie den Wunsch nach Heimkehr.

Inspirierende Worte in schöner Verpackung: „Warum geht man fort? Damit man zurückkehren kann, um den Ort, den man verlassen hat, mit neuen Augen und zusätzlichen Farben zu sehen. Und auch die Menschen dort sehen einen anders. Dorthin zurückkehren, wo man begonnen hat, ist nicht das Gleiche, wie nie zu gehen.“ Ein Zitat von Terry Pratchett

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.