Navigation Menu+

Ein gehäkelter Mützenschal und Monsterschuhe

Gepostet am Mittwoch, der 28. Februar 2018 um 17:00 in Gehäkeltes | Keine Kommentare

Gehäkelte Monsterschuhe - Crocheted monster shoes

Zum Häkeln braucht man Zeit. Gerade Kleidung für Erwachsene ist häufig kompliziert und langwierig. So schön die Ergebnisse auch sein können, ich habe dazu keine Geduld. Daher häkle ich gerne kleine Amigurumi, Applikationen oder Kinderkleidung. Heute möchte ich Dir zwei schön kurze Projekte vorstellen: Ein gehäkelter Mützenschal und Monsterschuhe.

Kinder Mütze und Schal – Children hat and shawl

Eine gehäkelte Mütze wird zum Mini Schal. Irgendwie eine witzige Idee oder? Ich habe eine ähnliche Mütze vor einiger Zeit in dem Häkelbuch wolltaire – Häkeln rockt von Marja-Celiné Probst entdeckt.

Es war nicht viel von der grünen Wolle übrig, daher habe ich die Anleitung für meine Zwecke abgewandelt und eine Mütze für ein Kleinkind daraus gemacht. Den unteren Rand, im Original ganz schlicht, wurde mit einer Reihe Mäusezähnchen verziert. Und auch Schnur und Pommel wirken in der Kontrastfarbe super.

Kinder Mütze und Schal

Wenn wir schon bei gehäkelten Kleidungsstücken für Babys und Kleinkindern sind: etwas das auch immer gut ist, sind Schuhe. Oder präziser Hausschuhe, schließlich möchte man ja in den hübschen Häkelschuhen lieber auf der Couch toben, als im Matsch waten.

Diese gehäkelten Monsterschuhe sind einfach Klasse. Mit doppelter Sohle, Strick-Optik und bewährt mit Klauen lassen sie jedes Kinderherz höher schlagen. Wer möchte keine Dino-Füße?

Die Anleitung findest Du in dem (englischen) Buch Crochet at Play von Kat Goldin. Die schicken Monsterschuhe zu häkeln war jedoch etwas anspruchsvoll. Die Anleitung ist zwar verständlich geschrieben, allerdings habe ich mehrere Anläufe gebraucht um sie richtig umzusetzen.

Wie findest Du diese Ideen? Was häkelst Du am Liebsten für Dein Kind?

Gehäkelte Baby Schuhe

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.